Hopfen gezeichnet
Meckatzer Löwenbräu Logo
Willkommen bei Meckatzer!
Die Seite enthält Informationen über Alkohol.
Sind Sie über 18 Jahre alt?

Meckatzer

Weiss-Gold

Im Glas zeigt es sich in hellem Goldton mit sonnigen Reflexen, gekrönt von einem weißen, feinen Schaum mit guter Haftung. Es duftet nach Heu, Biskuit und etwas Kräuterig-Fruchtigem. Der Antrunk ist weich mit sehr fein eingebundener Kohlensäure, die cremig im Mund aufgeht. Im Gesamtcharakter sind Malzkörper und Hopfenbittere vollkommen ausbalanciert. Der Ausklang ist feinsinnig und hopfenbetont.

Charakter

Alkoholgehalt

5,2 % vol.

Hefe

Untergärig

Bittere

25 Bittereinheiten

Trinktemperatur

6-9 °C

Stammwürze

12,5 %

Farbe

7-9 EBC

Verfügbar als

0,33l und 0,5l

WAS UNSER BIER SO BESONDERS MACHT

Allgäuer Sonntagsbier – Unser Weiss-Gold

So besonders wie der Sonntag unter allen Tagen ist unser Meckatzer Weiss- Gold – ein Glücksfall der Braukunst. Es ist einer der seltenen Fälle, in denen ein Produkt vollendet zur Welt kommt. Und kein Braumeister hat jemals gewagt, das ererbte Braurezept, das um 1900 entstand, zu verändern. Alle wussten, dass schon kleinste Abweichungen in Quantitäten und Qualitäten seine Harmonie zerstören würden. 

Das Geschmacksgeheimnis des Meckatzer Weiss-Gold ist ein Kompositionsgeheimnis. 

Dank des Einsatzes hochwertigster Aromahopfen aus dem benachbarten Tettnang und ausgesuchter Malze aus Oberschwaben ist es ein Bier von perfekter Harmonie und schmeckt wunderbar ausgewogen. 

Kommerzienrat Benedikt Weiß garantierte schon vor weit über hundert Jahren für das Weiss-Gold eine herausragende Qualität in Form eines Markenschutzes. Damit schuf er am kaiserlichen Patentamt in Berlin 1905 die erste eingetragene Allgäuer Biermarke. 

EMPFEHLUNGEN AUS DEM BRÄUSTÜBLE

Das Meckatzer Weiss-Gold:  Ein kulinarischer Alleskönner

Das Meckatzer Weiss-Gold ist ein ganz eigener Biertyp – und mit seinem einzigartigen Charakter passt es zu vielerlei Gerichten: zu einer Jakobsmuschel genauso, wie zum Allgäuer Sonntagsbraten oder den für unsere Heimat so typischen Kässpatzen. Unterm Strich geht es doch so oder so nur darum: schmecken muss es. Punkt. 

ZUM BRÄUSTÜBLE

Allgäuer Brennter

Brennter ist ein altes Traditionsgericht aus dem Allgäu. Er ist nicht nur sehr vielfältig zu genießen sondern auch schnell und einfach zuzubereiten. Dazu empfehlen wir ein Meckatzer Weiss-Gold!

Zum Rezept

Gmisch

Erfrischend anders – Unser Gmisch aus Meckatzer Weiss-Gold und Kräuterlimonade eignet sich perfekt als Aperitif im Sommer.

Zum Rezept

Der Meckatzer Sonntagsbraten

Sonntagsbraten und das Allgäuer Sonntagsbier gehen Hand in Hand. Aber wie gelingt der perfekte Sonntagbraten? Profikoch Ralf Hörger erklärt es Ihnen.

Jetzt Video ansehen

Meckatzer Genussmagazin

Na, haben Sie Lust auf noch mehr bierige Rezepte bekommen? Im Meckatzer GenussMagazin finden Sie noch mehr Traditionelles, Überraschendes und Außergewöhnliches, wie ein Allgäu Tiramisu!

HIER GENUSSMAGAZIN DOWNLOADEN

WARUM MECKATZER?

Slow Brewing
Weil’s richtig lecker schmeckt
Florian Rathgeb

Sie sind auch Fan unserer Biere? – Dann lassen Sie es uns wissen und schicken Sie uns Ihr Statement an fanclub@meckatzer.de!

WEITERE BIERE

Slow Brewing
Meckatzer Weiss-Gold
  • das Allgäuer Sonntagsbier – ein eigenständiger Biertyp
  • unverändert seit 1900
  • Regionale Rohstoffe aus Tettnang & Oberschwaben
Slow Brewing
Meckatzer Hell
  • So süffig und frisch wie ein bayrisches Helles, so besonders wie ein Meckatzer.
  • Das perfekte Bier für einen lauen Sommertag.
  • Das Original aus dem Allgäu.
Slow Brewing
Meckatzer Leichtes Hell
  • Für die Momente mit viel Lust auf Bier und dem Wunsch nach Leichtigkeit gebraut
  • Überraschend würzig und charaktervoll für ein Leichtbier und der Beweis, dass weniger auch mehr sein kann.
Slow Brewing
Meckatzer Hefeweizen
  • Die wohlverdiente Erfrischung am Ende eines langen Tages.
  • Sechs edle Malzsorten, feinster Aromahopfen und höchstes braumeisterliches Können geben dem Meckatzer Weizen seine sortentypische, spritzige Fruchtaromatik und feine Hopfenblume.
Slow Brewing
Meckatzer Urweizen
  • Feinstes Caramelmalz und Aromahopfen.
  • Überraschend fruchtig mit kernigem Finale.
  • Das dunkle Meckatzer Bier.
Slow Brewing
Meckatzer Leichtes Weizen
  • Frisch und überraschend vollmudig.
  • Feine Hefetrübung und weiße Schaumschicht.
  • Der erfrischende Durstlöscher.
Slow Brewing
Meckatzer Radler
  • Weiss-Gold trifft auf Frucht.
  • Erfrischend, fruchtig, vollmundig.
Slow Brewing
Meckatzer Löwen Pils
  • untergärig, klassisch, erfrischend
  • Genuss für gesellige Runden mit Anspruch
Slow Brewing
Meckatzer Fest Märzen
  • Allgäuer Festlichkeit.
  • Speziell zur Weihnachtszeit eingebraut.
  • Vollmundig mit würzigem Charakter.
Slow Brewing
Meckatzer Bock
  • Das Allgäuer Fastenbier.
  • Kräftiger Malzkörper mit dezenter Hopfennote.
  • Es beeindruckt schon im Glas mit seiner dunklen, kastanienbraunen Farbe und seinem sahnig-satten Schaum.
Slow Brewing
Meckatzer Zwickelbier
  • Die Allgäuer Zwickeltradition.
  • Ein eigenständiger Biertyp.
  • In Ruhe ausgereift, wird es vom Lagertank direkt ins Fass abgefüllt – ohne die sonst übliche Filtration.
Slow Brewing
Meckatzer Mecki-Mix
  • Comeback des Kult-Geschmacks
  • besonders fruchtig und aromatisch
  • reine Zuckersüßung und ohne künstliche Süßungsmittel
Slow Brewing
Meckatzer Weiss-Gold Alkoholfrei
  • Genuss, der auch ohne Alkohol überzeugt
  • vereint Geschmack und Gemüter in unbeschwerter Harmonie
  • Heller Goldton und zarter Schaum
Slow Brewing
Meckatzer Weizen Alkoholfrei
  • Mit acht ausgewählten Malzen und fünf erlesenen Aromahopfen gebraut.
  • Begeistert durch seine kräftige goldene Farbe.
  • Genuss, der auch ohne Alkohol überzeugt
Slow Brewing