Hopfen gezeichnet
Meckatzer Löwenbräu Logo
Willkommen bei Meckatzer!
Die Seite enthält Informationen über Alkohol.
Sind Sie über 18 Jahre alt?
Aktuelles
aus der Brauerei

Meckatzer Brotzeittour

Der Meckatzer-Bulli kommt zu Dir!

Wir bringen Dir eine gscheide Brotzeit vorbei! Egal ob aufs Feld, ins Büro oder den Betrieb. Melde Dich einfach als Tour-Station an und lass Dich vom 22. August bis 02. September mit Frischem aus der Region überraschen.

Er ist gut vier Meter und 29 Zentimeter lang, wiegt schlappe 1.090 Kilo und hat sage und schreibe genau 34 PS unter der Haube bzw. im Heck verbaut. Hinter diesen doch eher nüchternen Zahlen verbirgt sich eines der beliebtesten Fahrzeuge mit Kultcharakter: der Meckatzer Bulli, Baujahr 1963. Im August rollt der „Rote Blitz“ im Rahmen der Meckatzer Brotzeit-Tour durch das Allgäu, durch Oberschwaben und am Bodensee entlang. Zur Tour-Station kann jeder werden – einfach hier bewerben!

Sommerzeit gleich Ferienzeit – alle sind im Urlaub. Wirklich alle? Nun, es gibt ja immer jemanden, der im Büro, in der Werkstatt, in der Praxis, im Ladengeschäft die Stellung hält oder einfach nicht wegfahren kann, weil beispielsweise die Ernte ins Haus steht. „Bei diesen Leuten möchten wir uns mit der Brotzeit-Tour fürs Durchhalten bedanken und ihnen eine kleine Abwechslung im Alltag schenken“, erklärt Brauereichef Michael Weiß die Beweggründe für die Sommertour.

Dazu packt Meckatzer die letzten beiden August-Wochen den Meckatzer-Bulli voll mit kühlem Bier, Snacks der Allgäuer Bäcker, Käse der Allgäuer Hof-Milch und alkoholfreien Getränken vom Allgäuer Alpenwasser. Bis zu vier Tour-Stationen sollen täglich angefahren werden, bei denen dann kurzerhand die Brotzeit ausgepackt wird. „Als Tour-Station kann sich grundsätzlich jeder bewerben, indem er oder sie einfach das Formular und in ein paar Zeilen schreibt, warum der Meckatzer Bulli vor Ort vorbeischauen soll. „Es spielt keine Rolle, ob uns dann fünf, fünfzehn oder fünfzig Daheimgebliebene erwarten“ so Weiß weiter „wir wollen einfach mit allen eine gute Zeit verbringen.“ Wer es nicht schafft, sich schon vorher als Tour-Station zu bewerben, kann das auch noch kurzfristig machen. Wenn man ihn auf der Straße sieht, einfach Foto machen und mit dem Hashtag #meckatzerbulli auf Facebook oder Instagram hochladen und teilen. „Daraus suchen wir dann regelmäßig Orte aus, die wir spontan anfahren“, freut sich Weiß auf die bevorstehende Brotzeit-Tour.

 

Trage dich jetzt als Tour-Stopp ein!

 

Zu allen Beiträgen